Hockey Halleluja / Festtage in München

Von Helmut Krebs

Start in die Eishockey Festtage in München!

Wie die letzten beiden Jahre startete zwischen den Jahren Hockey Halleluja in München. Das besondere daran? Der EHC zieht für diesmal sogar 3 Spiele in die benachbarte Olympiahalle. Es werden zu den 3 Spielen jeweils 10.000 Zuschauer erwartet.
Hier ging es am Samstag schon richtig dramatisch zu: der EHC RB München erzielte 1,5 Sekunden vor Schluss der Overtime den Siegtreffer gegen die Thomas Saba Ice Tigers aus Nürnberg. Allgemein haben sich die Verantwortlichen richtige Kracherpartien herausgesucht: Samstag war Nürnberg, Dienstag kommt Mannheim und Freitag Berlin.

2015 war das Hockey Halleluja (hier unter anderem gegen die Augsburger Panther) ein erfolgreicher Startschuss für eine gelungene Rest-Hauptrunde und der sodann 1. Meistertitel der Vereinsgeschichte des EHC. Wenn wir Fans über die erste Meisterschaft 2015/2016 sprechen fällt irgendwann dieses Event, da gefühlt alles damit angefangen hat.

Auch dieses Jahr ist haben sich die Verantwortlichen wieder tolle Dinge für das Hockey Halleluja ausgedacht, wie zum Beispiel eine aufwändige Laser-Licht-Show vor dem Einlauf der Teams. Das alles könnte man dann natürlich genau so in einer neuen Eishockeyhalle veranstalten, die, wie wir Fans hoffen, bald gebaut wird.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s